28.07.2019, 15:24 Uhr

Mit der Waffe zur Polizei Gut gedacht mit heftigen Folgen

(Foto: Zoll/Archiv)(Foto: Zoll/Archiv)

Ein Mann erhielt eine Anzeige, weil er eine Waffe ohne Waffenschein transportierte.

NEUFAHRN Ein 52 Jahre alter Mann brachte eine Schreckschusspistole zur Polizeiinspektion Neufahrn. Der Herr wollte diese Pistole los werden bzw. vernichten lassen.

Da der Mann jedoch keinen Waffenschein besaß, muss gegen ihn eine Anzeige, wegen des Führens einer Schusswaffe, eingeleitet werden.

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang, Waffen niemals selbst zu einer Polizeidienststelle zu bringen, sondern die Polizei zuerst telefonisch zu kontaktieren.

Die Gesetzeslage ist so gestaltet.


0 Kommentare