02.07.2019, 14:27 Uhr

Senior verlor die Orientierung Zum Radeln auf die Autobahn

Die Polizei musste einem Senior, der mit seinem Radl auf die Autobahn geraten war, den Weg erklären. (Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)Die Polizei musste einem Senior, der mit seinem Radl auf die Autobahn geraten war, den Weg erklären. (Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Eigentlich wollte der 88-Jährige nur nach Freising fahren

FREISING Eigentlich wollte er ja nur mit dem Fahrrad nach Freising fahren, doch es kam anders. Von seiner Wohnung in Hallbergmoos kommend bog ein 88-jähriger Rentner auf Höhe des ehemaligen Kammermüllerhofes von der B 301 versehentlich in Richtung Isarauen ab und verlor danach komplett die Orientierung.

Ehe er sich versah, landete er auf der A 92. Doch der sehr rüstige Radfahrer schätzte die Situation richtig ein, fuhr auf der Standspur in der richtigen Richtung ca. 400 Meter weiter und verließ dann die Autobahn an der Anschlussstelle Freising Mitte.

Die herbeigerufene Verkehrspolizei aus Freising traf den Mann dann in der Ausfahrtskurve an. Er wurde überprüft und konnte, nachdem ihm der Weg nach Freising erklärt worden war, seine Fahrt fortsetzen.