20.05.2019, 11:53 Uhr

Abruptes Ausflugende Sturz mit E-Bike – schwer verletzt

Der Fahrradhelm kann vor schweren Verletzungen schützen. (Foto: 123rf.com)Der Fahrradhelm kann vor schweren Verletzungen schützen. (Foto: 123rf.com)

Der Mann trug beim Sturz keinen Helm und verletzte sich schwer am Kopf.

AU Am Sonntagnachmittag befand sich ein Ehepaar aus dem Landkreis Freising mit E-Bikes auf Ausflugsfahrt. Kurz nach dem Ortsende Osseltshausen in Fahrtrichtung Berg stürzte der 79-jährige Mann aus noch ungeklärter Ursache und zog sich eine Kopfplatzwunde zu. Der von seiner Ehefrau herbeigerufene Rettungsdienst forderte aufgrund des festgestellten Gesundheitszustandes eine Rettungshubschrauber an, der den Mann in eine Klinik nach München flog.

Der Verunglückte trug keinen Fahrradhelm. Ein solcher ist gesetzlich nicht vorgeschrieben. An dem Fahrrad entstand kein merklicher Sachschaden.


0 Kommentare