24.03.2019, 08:12 Uhr

Kassenkraft mit Pistole bedroht Raubüberfall: War es derselbe Täter?

Symbolfoto (Foto: 123RF.com)Symbolfoto (Foto: 123RF.com)

Der Täter ist mit der Beute flüchtig. Die Polizei bittet um Hinweise.

FREISING Erst wenige Tage zuvor war eine Tankstelle in Mintraching Ziel eines Überfalls gewesen – und schon wieder wurde eine überfallen. Diesmal hatte der Täter es auf eine Freisinger Tankstelle an der Ottostraße abgesehen.

Der Unbekannte überfiel diese in der Nacht von Freitag, 22. März, auf Samstag, 23. März. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen entkam der Mann.

Gegen 1.40 Uhr betrat der Räuber die Tankstelle und forderte unter Vorhalt einer Pistole die Herausgabe von Bargeld. Nachdem ihm die Kassenkraft einen dreistelligen Betrag übergeben hatte, flüchtete der Unbekannte. Die sofort eingeleitete Fahndung, bei der auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz war, verlief bislang ohne Ergebnis.

Die Kriminalpolizei Erding hat die Ermittlungen bereits in der Nacht übernommen und sucht nach dem Täter, der wie folgt beschrieben wird: Der Räuber dürfte ca. 25 Jahre alt, etwa 1,75m groß, schlank und athletisch sein. Er ist dunkelhäutig. Bekleidet war der Mann mit dunkler Oberbekleidung, schwarzer Kapuze, schwarzen Handschuhen und einem blauen Schal. Er war mit einer schwarzen Pistole bewaffnet.

Ein Zusammenhang mit einer ähnlich gelagerten Tat in der nahe gelegenen Ortschaft Mintraching am Samstag, 16. März 2019, wird intensiv geprüft.

Hinweise nimmt die Kripo unter der Telefonnummer 08122-/9680 entgegen.