26.02.2019, 15:02 Uhr

Wie mutig! Freisinger catcht sich Steinewerfer

Ein Betrunkener warf mit Steinen. (Foto: 123rf)Ein Betrunkener warf mit Steinen. (Foto: 123rf)

Ein 48-jähriger Freisinger hat super schnell geschaltet und einen fiesen Steinewerfer an Ort und Stelle geschnappt.

Der 48-Jährige hatte einen Fremden dabei beobachtet, wie dieser eine Handvoll Steine auf einen Audi warf, der an der Amselstraße im Freisinger Stadtteil Lerchenfeld geparkt war. Als der Täter davonlief, nahm der Beobachter die Verfolgung auf und betätigte nebenbei noch schnell den Notruf. Einige Straßen weiter stellte eine Polizeistreife dann den Mann. Der 29-jährige Täter hatte zwei Promille Blutalkohol und konnte keine Angaben zum Sachverhalt machen. Am geparkten Wagen und auch an einem weiteren Fahrzeug hatte der Steinwerfer mehrere Dellen verursacht und eine Scheibe eingeworfen. Der Schaden liegt bei 1.500 Euro.


0 Kommentare