16.11.2018, 08:40 Uhr

Kripo bittet um Hinweise Schon wieder Einbruch in Neufahrn

Symbolbild (Foto: 123rf.com)Symbolbild (Foto: 123rf.com)

Erneut haben in Neufahrn Einbrecher zugeschlagen: Unbekannte Täter stiegen in ein Wohnhaus in der Thomastraße ein und erbeuteten Bargeld und diversen Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro.

NEUFAHRN Am Mittwoch, 14.11.18, während der Zeit von etwa 12.30 Uhr bis 19.45 Uhr, gelangten unbekannte Einbrecher über ein aufgehebeltes Fenster ins Innere des Wohnhauses. Der oder die Täter durchsuchten sämtliche Räume und erbeuteten diverse Schmuckgegenstände und Bargeld im Wert von mehreren tausend Euro. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 300 Euro.

Bereits vergangenes Wochenende von Freitagnachmittag bis Sonntagabend (11.11.18) brachen Unbekannte in ein Wohngebäude in der Straße Lohweg ein. Nachdem die Einbrecher über ein Fenster in das Gebäude eindrangen, durchwühlten sie mehrere Zimmer im Haus, verschwanden jedoch ohne Diebstahlsbeute. Der hinterlassene Sachschaden wird auf ca. 1000.- Euro geschätzt.

Zeugenaufruf:

Die Kriminalpolizei Erding hat die Ermittlungen übernommen und bittet, mögliche verdächtige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit den geschilderten Einbrüchen unter Tel: 08122/9680 mitzuteilen.

Hinweise der Kriminalpolizei:

- Verständigen Sie bei verdächtigen Beobachtungen in ihrem Wohnviertel unverzüglich die Polizei – jederzeit auch unter der Notrufnummer 110. Oftmals werden potentielle Einbruchsobjekte im Vorfeld von den Tätern ausgespäht.

- Erwecken Sie bei längerer Abwesenheit einen bewohnten Eindruck indem Sie beispielsweise Briefkästen regelmäßig entleeren lassen sowie Licht ab und zu eingeschaltet lassen.


0 Kommentare