01.11.2018, 09:12 Uhr

Halloween 2018 Nicht lustig: Kürbiswerfer in Freising

Symbolbild (Foto: sch)Symbolbild (Foto: sch)

Einer von zehn Jugendlichen wurde geschnappt, jetzt bittet die Polizei um Hinweise.

FREISING Am Halloween-Abend gegen 22.30 Uhr bemerkten zwei Anwohnerinnen der Kulturstraße eine Gruppe von zehn Jugendlichen, die auf der Straße laut lärmten. Eine Person aus der Gruppe warf mit einem Kürbis auf den geparkten Pkw einer der Anwohnerinnen. Dadurch wurde die Heckscheibe eingeworfen und die Gruppe lief anschließend davon. Eine der beiden Anwohnerinnen lief der Gruppe hinterher und konnte einen 17-jährigen aus der Gruppe bis zum Eintreffen der Streife festhalten. Der 17-Jährige hatte sich zuvor leicht bei seinem Fluchtversuch über einen Gartenzaun leicht verletzt. Der Sachschaden am Pkw beträgt ca. 800 Euro. Wer aus der Gruppe der zehn Jugendlichen letztendlich den Kürbis geworfen hat, müssen die nachfolgenden Ermittlungen ergeben. Sollten Zeugen Hinweise zum Tathergang oder Täter geben können, werden diese gebeten sich unter der Telefonnummer 08161-53500 bei der Polizeiinspektion Freising zu melden.


0 Kommentare