04.10.2018, 12:17 Uhr

Polizei schnappte den Unfallfahrer Nach Crash mit 1,38 Promille abgehauen

Symbolbild (Foto: 123rf.com)Symbolbild (Foto: 123rf.com)

Betrunkener Autofahrer kommt nicht weit nach Unfallflucht.

MOOSBURG Ein 24-Jähriger aus dem Landkreis Landshut donnerte Dienstaabend mit seinem VW Caddy gegen die Hauswand einer Tankstelle in der Spörerau und flüchtete anschließend. Die Moosburger Polizei war gerade dabei die Unfallflucht aufzunehmen, als einer Streife der Verkehrspolizei Freising gleichzeitig ein Fahrzeug auf der Autobahn A92 wegen unsicherer Fahrweise auffiel. Die Beamten hielten das Fahrzeug zur Verkehrskontrolle an und stellen Alkoholgeruch fest. Der Test fiel auch positiv aus, denn der junge Mann war mit 1,38 Promille unterwegs. Es dauerte nicht lang bis festgestellt wurde, dass die Moosburger Polizei den Autofahrer wegen einer Unfallflucht sucht. Der Mann muss sich nun wegen mehrerer Verkehrsstraftaten verantworten. Eine Blutprobe wurde abgenommen und der Führerschein wurde sichergestellt.


0 Kommentare