29.07.2018, 13:40 Uhr

Wohl zu heiß Brummifahrer: Feuchtfröhliche Fahrtunterbrechung

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

„Bei solchen Temperaturen soll man viel trinken“ dachten sich am Samstagnachmittag wohl auch zwei rumänische Lkw-Fahrer.

NEUFAHRN Diese waren gemeinsam auf Liefertour und brachten ihre vorgeschriebene Ruhezeit im Gewerbegebiet Neufahrn West/Eching ein. Nachdem ein aufmerksamer Zeuge mitteilte, dass eben diese beiden Fahrer wohl betrunken im Grünstreifen neben ihrem Lkw liegen, wurde dies durch eine Streife der PI Neufahrn überprüft. Tatsächlich hatten die 48- und 51-jährigen Fahrer während ihrer Pause wohl diverse alkoholische Getränke konsumiert und waren dadurch derart alkoholisiert, dass sie einen Atemalkoholtest nicht mehr schafften. Um zu verhindern, dass einer der Fahrer in diesem Zustand die Weiterfahrt antreten möchte, wurden die Lkw-Schlüssel vorübergehend sichergestellt.


0 Kommentare