15.06.2018, 15:30 Uhr

17-Jähriger Mopedfahrer hatte Glück Verkehrsinsel übersehen und gestürzt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Das hätte ordentlich schief gehen können: Ein 17-Jähriger aus Neufahrn fuhr mit seinem Leichtkraftrad die Ingolstädter Straße in Fahrenzhausen entlang und wollte einen Lkw überholen.

FAHRENZHAUSEN Dabei übersah er eine Verkehrsinsel und konnte den Überholvorgang nicht beenden. Aufgrund der Verengung der Fahrbahn verlor er die Kontrolle über sein Krad, stieß gegen den Lkw und stürzte. Glücklicherweise wurde er durch den Sturz nur leicht verletzt, wurde zur Abklärung aber in das Klinikum Freising gebracht. An seinem Krad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.


0 Kommentare