01.06.2018, 11:01 Uhr

Im Laden und auf der Baustelle Diebstahl hat offenbar Hochkonjunktur

(Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)(Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)

Einmal erwischt, einmal flüchtig

LANDKREIS Bereits am Mittwoch, 30. Mai, wurde eine Polizeistreife gegen 18 Uhr in Neufahrn, Lkr. Freising, zu einem Ladendiebstahl in die Philipp-Reis-Straße gerufen. Ein aufmerksamer Kunde beobachtete während seines Einkaufs einen 39-jährigen Mann aus Neufahrn, wie dieser mehrere Artikel in seiner Sporttasche verstaute. Daraufhin informierte der Zeuge das Personal an der Kasse. Nachdem der Täter die Filiale tatsächlich ohne zu bezahlen verlassen und schließlich zu fliehen versuchte, rannte ihm der Zeuge hinterher und konnte ihn schließlich bis zum Eintreffen der Streife festhalten. Der Wert der entwendeten Artikel betrug insgesamt ca. 110 Euro.

Ebenfalls im Landkreis Freising in Hallbergmoos wurde in der Zeit von 30. Mai, 7 Uhr, bis 31. Mai, 15 Uhr, ein Container auf einer Baustelle in der Dornierstraße aufgebrochen. Dabei wurden vier Werkzeuge, darunter ein Bohrhammer und ein Winkelschleifer, entwendet. Darüber hinaus wurde Diesel aus einer mobilen Tankstelle der Baustelle abgezapft. Der Schaden beträgt hier insgesamt ca. € 3.700. Sachdienliche Hinweise erbittet die PI Neufahrn unter Telefon 08165/ 9510 0.