23.05.2018, 19:17 Uhr

A92 Anschlussstelle Freising Mitte Polizei sucht Zeugen eines Motorradunfalls

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Schwer verletzt wurde ein 28-jähriger Motorradfahrer aus München, als er von einem bislang unbekannten Pkw-Fahrer ausgebremst wurde und deshalb zu Sturz kam.

FREISING Am Pfingstmontag gegen 16.45 Uhr, ca. einen Kilometer nach der Anschlussstelle Freising Mitte auf der A 92 Richtung München bremste der Fahrer eines grün-grauen Peugeot auf der linken Fahrspur ohne ersichtlichen Grund stark ab, obwohl die Fahrbahn komplett frei war. Der nachfolgende Krad-Fahrer musste eine Notbremsung einleiten und stürzte. Trotz seiner schweren Verletzungen konnte er sich noch von der Mittelleitplanke auf den Seitenstreifen retten, wo er dann zusammenbrach. Ein herbeigerufener Rettungswagen musste ihn dann in ein Krankenhaus fahren. Der Pkw-Fahrer hielt zwar kurz auf dem Standstreifen an, fuhr aber ohne sich um den Kradfahrer zu kümmern, einfach weiter.

Die Verkehrspolizei Freising sucht nun dringend Zeugen, die den Unfall beobachteten und sachdienliche Hinweise zur Ermittlung des Pkw-Fahrers machen können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 08161/952-0 melden.


0 Kommentare