22.05.2018, 19:20 Uhr

In Mintraching Zugedröhnt in die Tanke gedonnert

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Ein 33jähriger Ungar tankte an der Tankstelle in der Münchner Straße, stieg in sein Auto und donnerte geradewegs in das Tankstellengebäude.

MINTRACHING Fensterfront und Schiebetüre gingen dabei kaputt, und es entstand ein Schaden in Höhe von 10.000 Euro. Da der Mann einen desorientierten Eindruck machte, wurde er im Krankenhaus Erding untersucht mit dem Ergebnis, dass er Drogen konsumiert hatte. Ein anderer Autofahrer erschrak sich an der Tankstelle so sehr, dass er den Rückwärtsgang einlegte und gegen ein hinter ihm stehendes Auto fuhr.


0 Kommentare