06.05.2018, 19:07 Uhr

Von der Polizei ertappt Bei privater Fahrstunde erwischt

Symbolbild (Foto: hb)Symbolbild (Foto: hb)

Eine private Unterrichtsstunde am Amperkanal endete für zwei Syrer mit jeweils einer Anzeige.

ZOLLING Am Samstag Abend unterzog eine Streife der PI Freising einen VW-Touran am Amperkanal einer Verkehrskontrolle. Der Pkw war besetzt mit zwei syrischen Staatsangehörigen.

Bei der Nachfrage nach der erforderlichen Fahrerlaubnis stellte sich heraus, dass der 32-jährige Fahrer beabsichtigt, sich in Kürze der Führerscheinprüfung zu unterziehen und zu diesem Zweck noch eine „private“ Fahrstunde von seinem 30-jährigen Freund erhielt, der im Besitz eines Führerscheines ist.

Beide erwarten nun Strafanzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, sowie dem Zulassen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Ob der Fahrschüler seine geplante Prüfung überhaupt noch ablegen darf, wird von der Entscheidung der Fahrerlaubnisbehörde abhängen.


0 Kommentare