23.03.2018, 12:16 Uhr

Bosnier stößt mit Russen zusammen Vorfahrt übersehen: Crash!

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Weit über 50.000 Euro Sachschaden, ein Leichtverletzter

HOHENKAMMER Ein 39-jähriger bosnischer Volvo-Fahrer wollte am Donnerstag, 22. März, gegen 22 Uhr aus einer Straße in Niernsdorf nach links in die B13 Richtung Hohenkammer einbiegen. Hierbei übersah er einen vorfahrtsberechtigten, von rechts kommenden russischen Audi-Fahrer, der mit seinem A8 auf der B13 Richtung Hohenkammer unterwegs war. Der Russe musste leicht verletzt ins Klinikum Freising verbracht werden. Der Unfallverursacher wurde nicht verletzt und räumte alle Vorwürfe gegen ihn ein. Am A8 entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von ca. 50.000€, am Volvo ebenso wirtschaftlicher Totalschaden von 6.000€. Beide Fahrzeuge mussten natürlich abgeschleppt werden.