04.03.2018, 09:03 Uhr

Zwischen Freising und Allershausen 3.000 Euro Schaden in Bussen angerichtet

(Foto: 123rf)(Foto: 123rf)

In den vergangenen Monaten kam es bei der Buslinie 619, zwischen Freising und Allershausen, zu mehreren Sachbeschädigungen in den Bussen.

FREISING Unter anderem wurden am 28.Februar und am 1.März, vermutlich bei der Beförderung von Schulkindern, mehrere Sitze aufgeschnitten und aus der Verankerung gerissen.

Weiter wurden Teile der Sitze entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich nach den Angaben des Busunternehmens auf mittlerweile 3.000 Euro.

Die Polizeiinspektion Freising bittet um sachdienliche Hinweise.


0 Kommentare