13.01.2018, 12:50 Uhr

Alkoholisierter Fahrer Überschlag nach Wildwechsel

(Foto: ADAC)(Foto: ADAC)

7.000 Euro Sachschaden

WANG In den frühen Samstagmorgenstunden kam ein 23-Jähriger aus dem Landkreis mit seinem VW Golf Gti nahe Schweinersdorf aufgrund eines Wildwechsels von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der totalbeschädigte Pkw kam entgegen der Fahrtrichtung im Straßengraben wieder auf den Rädern zum Stehen. Der Fahrer musste mit Verdacht einer Schulterverletzung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Aufgrund der Alkoholisierung von mehr als 1,5 Promille wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt. Der Fahrer muss nun mit dem Verlust seiner Fahrerlaubnis sowie einer erheblichen Geldstrafe rechnen. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro. Die Feuerwehren Sixthaselbach und Schweinersdorf sorgten für die Absicherung der Unfallstelle während der Bergungsarbeiten.