31.12.2017, 16:02 Uhr

Brand in Freising Zwölfjähriger fackelt mit seinem Feuerwerk einen Baum ab

(Foto: Zoll)(Foto: Zoll)

Am Samstagabend, 30. Dezember, gegen 20.30 Uhr, hinterließ bereits das erste Silvesterfeuerwerk seinen Spuren.

FREISING Ein zwölfjähriger Münchner, der zu Besuch bei seinem Großvater am Domberg in Freising war, zündete im Beisein des Opas ein kleines Feuerwerk. Dieses Feuerwerk, das bereits ab zwölf Jahren erlaubt ist, entfachte an einem nahestehenden Nadelbaum ein Feuer. In kürzester Zeit brannte der Baum im anliegenden Garten lichterloh. Die Freiwillige Feuerwehr Freising rückte mit 30 Personen aus. Der Baum konnte somit schnell gelöscht werden. Es entstand ein Sachschaden von circa 1.500 Euro.


0 Kommentare