29.12.2017, 14:17 Uhr

Auf die Schienen geschleudert 56-Jährige wird in München von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt

(Foto: Michael Hopper)(Foto: Michael Hopper)

Am Donnerstag, 28. Dezember, gegen 19.45 Uhr, stieg eine 56-jährige Münchnerin aus einem Pkw aus, der in der Dachauer Straße in Neuhausen anhielt. Dort wollte sie die Straße überqueren, in deren Mitte sich ein Hochgleis der Straßenbahn befindet. In dem Moment, in dem sie das Gleisbett überquerte, fuhr dort eine Straßenbahn.

MÜNCHEN Der 35-jährige Straßenbahnfahrer leitete sofort eine Notbremsung ein. Er konnte jedoch einen Zusammenstoß mit der Fußgängerin nicht verhindern und erfasste sie frontal. Dabei wurde die Münchnerin auf die Schienen geschleudert. Bei dem Unfall wurde sie schwer verletzt. Sie wurde zur stationären Behandlung vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Während der Unfallaufnahme musste der Straßenbahnverkehr an der dortigen Stelle für rund eine Stunde gesperrt werden.


0 Kommentare