27.12.2017, 18:37 Uhr

Versuchtes Tötungsdelikt 26-Jähriger greift seine Ex-Frau mit einem Messer an

(Foto: Holger Becker)(Foto: Holger Becker)

In der Nacht von Montag auf Dienstag, 25. auf 26. Dezember, suchte ein 26-jähriger Mann seine Ex-Ehefrau in deren Wohnung in der Isarvorstadt in München auf. Dabei kam es zu Beleidigungen und Bedrohungen gegenüber der Frau. Im weiteren Verlauf griff der Tatverdächtige die 28-jährige Frau mit einem Küchenmesser an.

MÜNCHEN Durch ihre Gegenwehr sowie durch das Eingreifen eines Besuchers wurde sie nur geringfügig im Halsbereich verletzt. Der 26-jährige rumänische Staatsangehörige konnte durch verständigte Polizeikräfte noch am Tatort vorläufig festgenommen werden.

Die Mordkommission ermittelt wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes. Der Tatverdächtige wird dem Ermittlungsrichter im Polizeipräsidium München zur Klärung der Haftfrage vorgeführt.


0 Kommentare