18.12.2017, 13:26 Uhr

Ganz schön dreist Frau klaut Waren für 100 Euro

(Foto: dc)(Foto: dc)

Eine 47-Jährige aus dem Landkreis Freising wollte einen Supermarkt über den Seiteneingang verlassen – ohne zu bezahlen.

MOOSBURG Am Samstag Abend wurde die Polizei zu einem Verbrauchermarkt in der Neuen Industriestraße in Moosburg gerufen. Eine 47-jährige Frau wolte mit einem gefüllten Einkaufswagen den Supermarkt über den Seiteneingang am daneben befindlichen Getränkemarkt verlassen.

Allerdings hatte sie die Waren im Wert von ca. 100 Euro gar nicht bezahlt. Gegen die alkoholisierte Frau wurde Strafanzeige erstattet und ein Hausverbot ausgesprochen.


0 Kommentare