03.12.2017, 11:16 Uhr

Am Wochenende Freisinger Polizei deckt wieder Alkoholfahrten auf

Zwei Autofahrer erwartet nun jeweils ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, 2 Punkte in Flensburg, sowie ein einmonatiges Fahrverbot. (Foto: 123rf.com)Zwei Autofahrer erwartet nun jeweils ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, 2 Punkte in Flensburg, sowie ein einmonatiges Fahrverbot. (Foto: 123rf.com)

Die Freisinger Polizei hat wieder einmal betrunkene Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.

FREISING Ein 24-jähriger Freisinger konnte am 3. Dezember gegen 6.40 Uhr von einer Polizeistreife dabei beobachtet werden, wie er gerade mit seinem Wagen losfahren wollte. Bei der anschließenden Kontrolle und einem Atemalkoholtest stellte sich heraus, dass der junge Mann über ein Promille Alkohol hatte. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt, der junge Mann fuhr anschließend mit dem Taxi nach Hause.

Weniger Glück hatten zwei weitere Verkehrsteilnehmer, die ihre Fahrt bereits angetreten hatten. Ein 54 Jahre alter Mann aus Neufahrn b. Freising wurde am Abend des 2. Dezember in Freising kontrolliert. Ein 18-Jähriger, ebenfalls aus Neufahrn b. Freising, wurde am Morgen des 3. Dezember kontrolliert. Beide wiesen bei Vortests Alkoholwerte über 0,5 Promille auf, welche sich später bei der PI Freising bestätigten.

Beide erwartet nun jeweils ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, 2 Punkte in Flensburg, sowie ein einmonatiges Fahrverbot.


0 Kommentare