25.11.2017, 09:32 Uhr

Streit unter Asylbewerbern Mann schlägt mit Wischmopp aus Holz zu

Wer von den beiden Streithähnen den ersten Schlag gesetzt hatte, weiß die Polizei nicht. (Foto: diego_cervo/123RF)Wer von den beiden Streithähnen den ersten Schlag gesetzt hatte, weiß die Polizei nicht. (Foto: diego_cervo/123RF)

In Freising eskalierte am Freitag ein Streit unter Asylbewerbern.

FREISING Am späten Freitagabend, 24. November, geriet ein 33-jähriger Somalier und sein 39-jähriger Zimmermitbewohner in Streit. Der Grund hierfür ist nicht bekannt und konnte Aufgrund der Alkoholisierung beider Parteien nicht abschließend geklärt werden. Einzig bekannt ist, dass im Verlauf dieser Auseinandersetzung der Jüngere der Beiden mit einem Wischmopp aus Holz zuschlug, aber auch einen Fausthieb ins Gesicht abbekam, weshalb er vorsorglich in das Klinikum Freising eingeliefert werden musste.

Sein Mitbewohner kam mit Kratzern im Gesicht davon und musste nicht weiter behandelt werden. Wer von den beiden Streithähnen den ersten Schlag gesetzt hatte, weiß die Polizei nicht.


0 Kommentare