18.08.2020, 09:16 Uhr

Büros und Kiosk durchsucht: Grund- und Mittelschule wurde zum Einbruchsziel

Die Täter drangen über mehrere Fenster in die Schule ein. (Symbolfoto) F.: 123rfDie Täter drangen über mehrere Fenster in die Schule ein. (Symbolfoto) F.: 123rf

Ein Tatzusammenhang mit ähnlichen Fällen wird von der Polizei überprüft.

Erding. Unbekannte brachen in der Nacht von Samstag, 15. August, auf Sonntag in die Carl-Orff-Grund- und Mittelschule in Altenerding ein.

Der oder die Täter verschafften sich über mehrere Fenster Zutritt zu den Gebäuden. Im Inneren wurden verschiedene Büros und auch ein Schulkiosk durchsucht und ein Getränkeautomat aufgebrochen.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt. Der Diebstahlsschaden kann aktuell nicht näher beziffert werden, dürfte aber nur gering ausgefallen sein.

Die Kriminalpolizei Erding hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 08122/968-0 telefonisch bei der Kripo zu melden. Ein möglicher Tatzusammenhang zu ähnlich gelagerten Fällen aus der jüngsten Vergangenheit wird durch die Ermittler derzeit geprüft. − we –