31.07.2020, 11:29 Uhr

Diebe im „Nachtdienst“: Werkzeugklau im Flughafen-Parkhaus

Diebe klauten Werkzeug aus einer Baustelle im Parkhaus.  F.: 123rfDiebe klauten Werkzeug aus einer Baustelle im Parkhaus. F.: 123rf

Diebe hatten es auf hochwertige Arbeitsgeräte abgesehen.

Flughafen. Hochwertige Arbeitsgeräte aus einer Baustelle am Flughafen waren das Ziel von Dieben. In der Nacht von 29. Juli auf 30. Juli entwendeten bislang unbekannte Täter hochwertige Arbeitsgeräte, unter anderem eine Akkubohrmaschine der Marke „Hilti“, aus dem Baustellengelände des Parkhauses 26 am Flughafen München. Die Geräte befanden sich zur Aufbewahrung in drei unterschiedlichen, verschlossenen Metall- sowie Holzkisten, die durch den oder die Täter mit Gewalt aufgebrochen wurden. Ermittlungsbeamte der Polizeiinspektion Flughafen München übernahmen den Fall und sicherten am Tatort umfangreiches Spurenmaterial, das derzeit ausgewertet wird. Durch diesen Diebstahl entstand ein Beuteschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. Sachdienliche Hinweise zu Täter und Tathergang nimmt die Polizeiinspektion Flughafen München unter der Telefonnummer 089/979-0 entgegen. − we –