14.07.2020, 11:37 Uhr

Abwasserpumpe defekt: Sabotage an der Rathausbaustelle

Ein Knoten setzte die Pumpe außer Kraft. F.: 123rfEin Knoten setzte die Pumpe außer Kraft. F.: 123rf

Ein Knoten im Schlauch innerhalb einer Abwasserpumpe führte zum Defekt. An der Rathausbaustelle zurückgelassene SolarLED-Lampen deuten auf die Anwesenheit fremder Personen hin. Die Polizei bittet nun um Hinweise.

Erding. Unbekannte sabotierten eine Abwasserpumpe an der Rathausbaustelle: Am Montagfrüh, 13. Juli, stellten der Bauleiter und weitere Mitarbeiter hier eine defekte Abwasserpumpe fest. Nachdem sie sie ausgebaut und zerlegt hatten, bemerkten sie, dass ein Schlauch innerhalb der Pumpe verknotet war, der den Schaden verursacht hatte. Für die Anwesenheit baustellenfremder Personen spricht auch, dass Solar LED-Lampen, die auf der Baustelle nicht verwendet werden, gefunden wurden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 8.000 bis 10.000 Euro. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter 08122 968-0. − we –