01.07.2020, 10:38 Uhr

Kein gutes Angebot! Betrügerische Handwerker treiben ihr Unwesen

Meist wird der (betrügerische) Vertrag per Handschlag geschlossen. F.: 123rf.comMeist wird der (betrügerische) Vertrag per Handschlag geschlossen. F.: 123rf.com

Schlecht ausgeführte und überteuerte Handwerksleistungen sind die Folge...

Taufkirchen/Vils. Die Polizei Dorfen warnt aktuell vor betrügerischen Handwerkern, die meist in kleinen Gruppen unterwegs sind. Der „Polier“ sucht entsprechende Baulichkeiten (zum Beispiel ein zu erneuerndes Garagendach) und macht den Eigentümern ein „gutes“ Angebot. Der Vertragsabschluss erfolgt per Handschlag.

Nach Fertigstellung der versprochenen Leistung kostet das Ganze plötzlich wesentlich mehr, sogar bis zum Dreifachen des ursprünglich vereinbarten Preises. In der Regel wird von den Handwerkern anschließend auf Barzahlung gedrängt. Übrig bleibt oftmals eine schlecht ausgeführte und völlig überteuerte Handwerksleistung.

Vergangene Woche war ein solcher „Handwerkstrupp“ in Taufkirchen/Vils unterwegs. Benutzt wird ein weißer und ein blauer Kastenwagen.

Geschädigte oder Zeugen, denen auch ein Angebot unterbreitet wurde bzw. die genauere Angaben zu den Fahrzeugen machen können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Dorfen unter Telefon 08081/93050 zu melden. − we –