27.01.2020, 11:38 Uhr

21-Jähriger hatte auch getrunken Drogenfahrt ohne Führerschein

Symbolbild (Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)Symbolbild (Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Der Mann verursachte total „voll“ einen Verkehrsunfall mit einem Schaden von 15.000 Euro.

ISEN Am helllichten Sonntagnachmittag fuhr eine 21-jähriger Mann aus dem Landkreis auf der Hauptstraße in Isen ortseinwärts. Auf Höhe der des Sportzentrums in der dortigen Rechtskurve kam der Fahrer des Audi A3 in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem anderen Pkw. Durch die Wucht des Aufpralls kam der Unfallverursacher erst in einem angrenzenden Gartengrundstück zum Stehen.

Bei der Unfallaufnahme durch die Polizeibeamten wurden Alkoholgeruch und drogentypische Auffälligkeiten beim Unfallverursacher festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv und eine Blutentnahme im Krankenhaus wurde angeordnet. Bei der weiteren Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 21-Jährige zudem nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Beim Zusammenstoß wurden drei Personen leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch einen Abschleppdienst geborgen. Der gesamte Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.Den 21-jährigen Unfallverursacher erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs aufgrund von Fahren unter Alkohol- und Drogeneinfluss, der fahrlässigen Körperverletzung sowie des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.


0 Kommentare