08.01.2020, 18:07 Uhr

Tierabwehrspray zur Abwehr eingesetzt Raubüberfall am Zigarettenautomaten

(Foto: Jevgenij Avin/123rf.com)(Foto: Jevgenij Avin/123rf.com)

Kriminalpolizei Erding sucht nach Zeugen.

DORFEN Ein bislang unbekannter Täter überfiel am frühen Mittwochmorgen einen jungen Mann in Dorfen: Gegen 06.05 Uhr wollte ein 29-jähriger Mann einen Zigarettenautomaten am Sportplatz in der Dorfener Ludwig-Thoma-Straße auffüllen, als er unvermittelt von einer mit einer Kapuzenjacke bekleideten Person angegriffen und ins Gesicht geschlagen wurde. Das Opfer verteidigte sich mit einem von ihm mitgeführten Tierabwehrspray, woraufhin der Angereifer flüchtete.

Der junge Mann wurde durch den Schlag sowie das Tierabwehrspray leicht verletzt und in einem Krankenhaus medizinisch versorgt. Der Täter machte keine Beute.

Die Kriminalpolizei Erding hat die Ermittlungen zu diesem Raubdelikt aufgenommen. Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kripo Erding unter der Telefonnummer 08122/968-0 zu melden.