17.08.2019, 15:43 Uhr

Motorrad krachte unter einen Traktor Schwerer Crash bei Motorrad-Überholmanöver


21-jähriger Biker aus dem Landkreis schwer verletzt

SOYEN Drei Biker aus den Landkreisen Landshut und Erding waren am Samstagmorgen, 17. August, gegen 9.30 Uhr auf der B 15 von Haag in Richtung Rosenheim unterwegs.

Auf Höhe Altensee startete die Motorradgruppe ein Überholmanöver, das sich über mehrere Fahrzeuge erstreckte. Die drei Motorradfahrer überholten dabei auch ein landwirtschaftliches Gespann, einen sogenannten Rückewagen. Während die beiden ersten Biker problemlos vorbeizogen, schaffte es der dritte Kraftradfahrer, ein 21-Jähriger aus dem Landkreis Erding, nicht mehr.

Nachdem der 27-jährige Traktorfahrer aus dem Landkreis Ebersberg mit einem Abbiegevorgang nach links begonnen hatte und sich mit seinem Gespann quer über beiden Fahrstreifen befand, geriet das Kraftrad zwischen Zugfahrzeug und Anhänger. Das Motorrad blieb infolgedessen unter dem Traktor stecken, der Motorradfahrer wurde noch ca. 20 Meter weit mitgeschleift und dabei schwer verletzt.

Die Feuerwehren aus Soyen und Attel-Reitmehring sowie der Rettungsdienst samt Rettungshubschrauber Christoph 14 wurden zur Unfallstelle alarmiert. Der verletzte Biker wurde mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus Traunstein gebracht. Wie es genau zu dem Unfall kam sowie weitere Hintergründe zu dem Verkehrsunfall soll nun in einem von der Staatsanwaltschaft bestellten umfangreichen Gutachten geklärt werden. Dafür wurden alle beteiligten Fahrzeuge sichergestellt.

Auf der B 15 kam es zu keinen nennenswerten Behinderungen, da die Unfallfahrzeuge auf der parallel verlaufenden alten B15 zum Stillstand gekommen waren.