15.08.2019, 08:35 Uhr

Körperverletzung in der Innenstadt Geschwollene Nase verpasst bekommen

(Foto: kupparock/123RF)(Foto: kupparock/123RF)

21-Jähriger wurde von Unbekannten geschlagen

ERDING Am Donnerstag, 15. August, gegen 5.30 Uhr, kam es vor einer Lokalität in der Freisinger Straße zu einer Schlägerei. Zwei bislang unbekannte Täter schlugen auf einen 21-jährigen Erdinger ein. Die Gruppe befand sich auf dem Nachhauseweg von einer Diskothek.

Zunächst war es an der Unterführung zur Anton-Bruckner-Straße zu einer Schubserei gekommen. Der Geschädigte lief zunächst in Richtung Innenstadt davon, wurde dann aber von den zwei Unbekannten gestellt und mehrfach geschlagen. Der 21-Jährige zog eine Schwellung an der Nase davon und wurde zur Abklärung mit dem Rettungswagen ins Klinikum Landkreis Erding gebracht.

Die zwei unbekannten Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Eine genaue Beschreibung konnte der Geschädigte leider nicht abgeben.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Erding unter der Telefonnummer 08122/968-0 entgegen.

Da zunächst die Mitteilung von einem Überfall einging, bei dem u. a. Bargeld entwendet worden sei, wurde ein Großaufgebot der Polizei Erding, mit Unterstützung der umliegenden Polizeidienststellen, an die Einsatzörtlichkeit beordert. Diese Mitteilung konnte jedoch vom Geschädigten schnell korrigiert werden.