29.01.2019, 09:18 Uhr

Winterdienst – selbst in Nöten Räumfahrzeug stürzte Böschung hinunter


Fahrer zog sich mittelschwere Verletzungen zu

ALTENERDING Am Dienstagmorgen, 30. Januar, gegen 5.50 Uhr fuhr der 49-jährige Fahrer eines Fahrzeugs des Winterdiensts des Staatlichen Bauamts Freising auf der B 388 von Moosinning kommend in Richtung Erding-Aufhausen.

Aus noch ungeklärter Ursache kam er im Bereich der Ausfahrt Altenerding Schlossallee nach links von der Fahrbahn ab. Das Räumfahrzeug durchbrach die Leitplanke, stürzte die Böschung hinab, kippte um und blieb auf dem Fahrradweg auf dem Dach liegen.

Der Fahrer konnte sich mit Unterstützung von Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreien und ist leicht verletzt. Wegen der komplizierten Bergungsarbeiten musste die B 388 total gesperrt werden. Von der Feuerwehr Altenerding wurde eine Umleitung eingerichtet.

Der Sachschaden wird bislang auf eine Höhe von ca. 25.000 Euro geschätzt.