17.01.2019, 17:00 Uhr

Niemand beobachtete den Unfall Bauarbeiter stürzte in die Tiefe

Symbolfoto (Foto: 123rf.com)Symbolfoto (Foto: 123rf.com)

Kollegen fanden den Verletzten auf der Baustelle

TAUFKIRCHEN/VILS Ein 33-jähriger polnischer Bauarbeiter aus Sankt Wolfgang stürzte auf einer Baustelle vermutlich aus dem 3. OG in die Tiefe.

Grund und Hergang des Sturzes sind noch unklar. Es sind bisher keine Augenzeugen bekannt. Zwei Kollegen fanden den Verletzten bei der Begehung der Baustelle und alarmierten den Notarzt.

Der Geschädigte wurde mit multiplen Verletzungen per Hubschrauber in das Krankenhaus München-Schwabing verbracht.