26.12.2018, 16:26 Uhr

An Heiligabend Betrunkener Autofahrer fährt in Fußgängergruppe

(Foto: 123rf)(Foto: 123rf)

Am 24.12. gegen 18:15 Uhr fuhr ein 40-jähriger Rumäne aus Niederneuching mit seinem Pkw die Münchener Straße in Richtung Erding.

NEUCHING An einer Fußgängerampel übersah er das für ihn geltende Rotlicht und fuhr in eine Personengruppe, die zur gleichen Zeit die Fahrbahn überquerte.

Durch den Zusammenstoß wurde eine 68-jährige Fußgängerin schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Großhadern geflogen werden.

Die beiden dreijährigen Enkel der schwer verletzten Frau wurden ebenfalls vom Pkw erfasst. Einer der beiden Dreijährigen wurde schwer verletzt in die Haunersche Kinderklinik nach München gebracht, der anderer wurde leicht verletzt und bedurfte keiner weiteren ärztlichen Versorgung.

Der Fahrer des Pkw blieb unverletzt. Wie sich herausstellte, stand er unter erheblichem Alkoholeinfluss.

Gegen ihn wird nun ein Strafverfahren eingeleitet.


0 Kommentare