28.10.2018, 19:32 Uhr

Beim Überholen Motorradfahrer kracht ins Auto

Symbolbild (Foto: 123rf.com)Symbolbild (Foto: 123rf.com)

Der Biker hatte ein abbiegendes Auto übersehen und wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

PESENLERN Am Freitag fuhr ein 27-jähriger Mann aus dem Landkreis Erding nachmittags mit seinem Motorrad die Ortsverbindungsstraße von Pesenlern Richtung Reichenkirchen. Kurz vor der Abzweigung Moos überholte er zwei vor ihm fahrende Autos. Dabei übersah er eine 35-jährige Frau aus dem Landkreis Erding, die mit ihrem VW ebenfalls in Richtung Reichenkirchen fuhr und nach links in Richtung Moos abbiegen wollte. Nachdem es zur Kollision des Motorrades mit dem Heck des VW kam, wurde der Mann von seinem Motorrad in das angrenzende Feld geschleudert. Der schwerstverletzte Motorradfahrer wurde vor Ort durch den hinzugezogenen Rettungsdienst und Notarzt versorgt und anschließend mit den Rettungshubschrauber in eine Münchener Klinik geflogen. Auch die VW-Fahrerin wurde bei dem Unfallgeschehen leicht verletzt und kam mit dem Rettungswagen in das Klinikum Erding. An beiden Fahrzeugen entstand entsprechender Sachschaden. Während am Motorrad wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von geschätzten 25.000 Euro entstand, wurden an dem VW Schäden in Höhe von geschätzten 2.000 Euro verursacht.


0 Kommentare