28.06.2018, 18:19 Uhr

Senioren stießen mit Pkw zusammen Beinahe ungebremst ins Heck geknallt

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

Zwei Fahrerinnen wurden schwer verletzt

INDORF Am Donnerstag, 28. Juni, gegen 12:30 Uhr, kam es auf der St2331, auf Höhe der Abzweigung Richtung Indorf, zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 74-Jährige Seniorin befuhr mit ihrem VW Polo die St2331 in Richtung Hörlkofen und wollte nach ersten Erkenntnissen an der Abzweigung nach Indorf links abbiegen. Eine 63-jährige Frau fuhr mit ihrem Mercedes-Benz ebenfalls auf der St2331 direkt hinter dem VW Polo der 74-Jährigen.

Die 63-Jährige Fahrerin erkannte zu spät, dass der VW Polo stand und fuhr daraufhin nahezu ungebremst in dessen Heck. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW Polo auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Ein 63-jähriger Mann, der Richtung Erding fuhr, konnte noch ausweichen und einen Frontalzusammenstoß verhindern. Hierbei wurde dessen Fahrzeug aber nicht unerheblich beschädigt.

Die 74-jährige Frau sowie ihre Beifahrerin, wie auch die 63-jährige Verursacherin wurden mit schweren Verletzungen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Der 63-jährige Mann blieb unverletzt.