28.06.2018, 17:33 Uhr

39-Jähriger übersah Lkw Pkw bei Crash mit Kieslaster total zerstört


Unfallverursacher mittelschwer verletzt, Lkw-Fahrer unter Schock

PYRAMOOS Am Mittwoch, 28. Juni, gegen 11:50 Uhr fuhr ein 39-jähriger Münchner mit seinem Renault von Schnurren in Richtung Oberndorf. Beim Überqueren der Kreisstraße ED 23 missachtete er das Stoppschild und übersah dabei einen von rechts kommenden Kieslaster. Der Unfallverursacher war zunächst im völlig zerstörten Pkw eingeklemmt, konnte sich jedoch noch selbst befreien. Er wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt. Der geschädigte Lkw-Fahrer stand unter Schock. Beide wurden mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Lkw erstand ein erheblicher Frontschaden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Im Einsatz waren die Feuerwehren Pyramoos, Dorfen und St. Wolfgang, die auch vorübergehend den Verkehr regelten. Der gesamte Sachschaden beträgt ca. 20.000 Euro.