25.06.2018, 07:29 Uhr

11-Jähriger stürzt von Baum Verhängnisvolle Kraxelei

Bäume als Kletterobjekte sind nicht immer so massiv wie dieses Exemplar. Einem 11-Jährigen wurde das am Wochenende zum Verhängnis. (Foto: Hannes Lehner)Bäume als Kletterobjekte sind nicht immer so massiv wie dieses Exemplar. Einem 11-Jährigen wurde das am Wochenende zum Verhängnis. (Foto: Hannes Lehner)

Großvater konnte Unfall nicht mehr verhindern

WÖRTH Ein elfjähriger Junge aus Neuching ging am Samstagabend zusammen mit seinem Großvater am Wörther Weiher spazieren. In einem unbeobachteten Augenblick kletterte das Kind auf einen Baum und hing sich mit beiden Armen an einen Ast. In dem Moment als sein Großvater ihn aufforderte herabzusteigen, gab das Astwerk nach und der Junge stürzte zu Boden, wo er sich schwere Verletzungen zugezogen hatte. Bis zum Eintreffen des Rettungshubschraubers leisteten Angehörige der örtlichen Wasserwacht Erste Hilfe. Anschließend wurde der junge Mann ins Krankenhaus verbracht. Lebensgefahr bestand für das Kind zu keinem Zeitpunkt.