03.06.2018, 10:42 Uhr

Bei Verkehrskontrolle aufgeflogen Österreicher bewaffnet im Auto unterwegs

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

20-Jähriger konnte keine Erlaubnis vorweisen

EITTING Am Samstag, 2. Juni, gegen 16:30 Uhr wurde von der Polizei ein Fahrzeug in Gaden kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass der 20-jährige österreichische Fahrzeugführer eine Schreckschusswaffe mitführte. Dafür konnte er keine Erlaubnis vorweisen. Bei der weiteren Durchsuchung kam darüber hinaus ein ebenfalls verbotener Teleskopschlagstock sowie ein Gummiknüppel zu Tage. Alle Gegenstände wurden sichergestellt. Den Österreicher erwartet nun eine Anzeige nach dem Waffengesetz.