24.05.2018, 09:40 Uhr

Betonmischer-Fahrer leicht verletzt Großes Glück beim Überschlag

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Betriebsstoffe und Beton lief aus

KIRCHBERG Glück im Unglück hatte am Mittwoch, 23. Mai, ein 37-jähriger Lkw-Fahrer als er gegen 14:40 Uhr auf der St 2330 von Moosburg in Richtung Kirchberg fuhr. In einer Linkskurve kam der Mann mit dem beladenen Betonmischer dort nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerkabine wurde dabei sehr stark eingedrückt. Der Fahrer hatte nach ersten Angaben großes Glück, „nur“ mit einem Schleudertrauma und Schürfwunden davon zu kommen.

Vom verunglückten Lkw liefen Betriebsstoffe sowie Beton aus. Mehrere Feuerwehren des Umkreises waren bei der Bergung im Einsatz, die noch bis in die Nacht dauerte. Unter anderem musste das kontaminierte Erdreich abgetragen werden. Der Sachschaden wird auf 80.000 Euro geschätzt.