06.05.2018, 13:08 Uhr

Hundebesitzer – passt besser auf! Schon wieder ein Hundebiss!

Symbolbild (Foto: 123rf.com)Symbolbild (Foto: 123rf.com)

Besitzerin kümmerte sich nicht um verletzten Jungen

NEUCHING Am Donnerstag, 3. Mai, befand sich ein 13-jähriger Junge aus Neuching zu Fuß auf dem Weg zu einer Bushaltestelle in der Kirchenstraße. Dort kam ihm eine bislang unbekannte Frau mit ihrem angeleinten Hund entgegen. Im Vorbeigehen biss der Hund plötzlich den Jungen unvermittelt zweimal in die linke Wade, wodurch er leichte Verletzungen erlitt. Die Frau kümmerte sich im Anschluss jedoch nicht um den Jungen, sondern setzte ihren Weg mit dem Hund fort.

Es wird nun versucht zu ermitteln, um wen es sich bei der Hundehalterin handelt. Diese erwartet eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.