02.05.2018, 11:19 Uhr

Welche Wirkung hat Grün auf die Sinne? Die Farbe Grün – eine Ausstellung

(Foto: Ottner)(Foto: Ottner)

Grün steht für Leben, Lebendigkeit, Natürlichkeit, Frühling, Hoffnung und Zuversicht

EITTING Den Impuls, sich mit der Farbe Grün auseinanderzusetzen, bekam Elisabeth Lex bei vielen Waldspaziergängen. Grün findet man in dieser Umgebung überall, dadurch konnte sie es über die Jahreszeiten hinweg in allen Facetten beobachten, begutachten, auf sich wirken lassen und sich die Frage stellen: Welche Wirkung hat die Farbe Grün nun auf meine Sinne, wenn ich ihr nachspüre?

Eine Erkundung zwischen den Strukturen begann: Elisabeth Lex entdeckte verschiedene Moose, Gräser, Stämme, Äste, das Blattwerk – Verblühtes – Leben und Tod nebeneinander. Ihre Motivation zu arbeiten und viele verschiedene damit verbundene Ideen waren gefunden. Mit den positiven Assoziationen der Farbe Grün verbindet sie das Leben, die Jugend und die Natur. Die Verknüpfung der Farbe Grün mit der Jugend ist für sie das Leben pur, die Lebendigkeit, Natürlichkeit, Frühling, Hoffnung und Zuversicht.

Ihre eigene künstlerische Auseinandersetzung fand vor allem im Bereich der Strukturen statt. Beobachtet man die Farbe Grün, stechen Strukturen wie zum Beispiel verwitterte Baumrinden, Moosbildungen, Gräser und unterschiedliches Blattwerk ins Auge und damit die Schönheit jeder einzelnen Oberfläche. Die Künstlerin experimentierte dabei auch mit den Spuren der Jahreszeiten, da sich besonders in diesem Verlauf die Strukturen stark verändern. Dabei ist die Struktur der Gegenstand, etwas durchaus Konkretes. Die Launen der Natur hingegen sind sehr unterschiedlich und oft schwer fassbar. Mal grob, mal fein und immer faszinierend durch genau diesen Kontrast. Die unterschiedlichen Grüntöne kombiniert wirken auf sie wie Natur pur, wie ein reines Naturerlebnis.

Die Ausstellung im Verwaltungsgebäude des Abwasserzweckverbandes Erdinger Moos in Eitting läuft noch bis 12.10.2018 und ist von Montag bis Donnerstag, jeweils von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr zu besichtigen.