16.04.2018, 11:02 Uhr

Auffahrunfall auf der A92 Zwei Leichtverletzte, 55.000 Euro Schaden

Nicht selten wird die Polizei zu Unfällen nach Überholmanövern gerufen. (Foto: Marcel A Mayer)Nicht selten wird die Polizei zu Unfällen nach Überholmanövern gerufen. (Foto: Marcel A Mayer)

Ein Spurwechsel mit üblen Folgen

EITTING/A92 Ein Spurwechsel auf der A92 hatte üble Folgen: Zwei Leichtverletzte forderte am Samstag, 14.April, gegen 8 Uhr, ein Auffahrunfall auf der A 92 zwischen den Anschlussstellen Erding und Freising Ost.

Ein 54-jähriger LKW-Fahrer aus Niederbayern wechselte vom rechten auf den linken Fahrstreifen, um ein anderes Fahrzeug zu überholen. Dabei übersah er aber ein nachfolgendes Fahrzeug, das ihn überholen wollte. Dessen 18-jährige Fahrerin aus dem Landkreis Erding konnte nicht mehr ausweichen und fuhr auf den Klein-LKW auf. Dieser wurde nach rechts geschleudert und prallte wiederum gegen das Gespann einer 60-Jährigen aus dem Landkreis Landshut.

Der LKW-Fahrer und die 18-jährige PKW-Lenkerin wurden leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von 55.000 Euro.