01.04.2018, 18:09 Uhr

Ladendieb am Flughafen geschnappt „For Free“ im Duty Free Shop ging schief

Ein 17-jähriger Rumäne hatte es auf Kosmetikartikel abgesehen. (Foto: 123rf.com)Ein 17-jähriger Rumäne hatte es auf Kosmetikartikel abgesehen. (Foto: 123rf.com)

Ein 17-Jähriger hatte Waren für 570 Euro mal eben so mitgehen lassen wollen

FLUGHAFEN Ein aufmerksamer Detektiv brachte am Samstag-Vormittag einen rumänischen Ladendieb zur Strecke. Der 17-Jährige steckte in einem Duty-Free-Shop mehrere Kosmetikartikel ein und passierte den Ladenausgang, ohne die Ware im Verkaufswert von knapp 570 Euro zu bezahlen. Beamte der PI Flughafen förderten schließlich bei der genauen Überprüfung noch weiteres Diebesgut zu Tage. Auch in einer Flughafenapotheke hatte der Jugendliche bereits Make Up für 20 Euro entwendet.

Das Diebesgut wurde den Berechtigten zurückgegeben.

Gegen den jungen Mann wurde eine Anzeige aufgenommen, danach wurde er entlassen.