24.01.2018, 16:34 Uhr

Zusammenstoß auf der Kreuzung Toyota-Fahrer übersah LKW

(Foto: huettenhoelscher/123RF)(Foto: huettenhoelscher/123RF)

15.000 Euro Gesamtschaden

ERDING Am Mittwoch, 24. Januar, gegen 10 Uhr übersah der 34-jährige Fahrer eines Toyota einen entgegenkommenden Lastwagen, als er von der B 388 nach links in die Robert-Koch-Straße abbiegen wollte. Die beiden Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich der B 388 zusammen. Durch den Aufprall wurde der Toyota zurückgeschleudert, wobei der Frontbereich stark deformiert wurde Der aus dem Landkreis Landshut stammende Toyota-Fahrer verletzte sich leicht bei dem Aufprall. Er wurde vorsichtshalber zur Abklärung seiner Verletzungen mit dem Rettungswagen ins Klinikum Erding gebracht. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Der Gesamtschaden beträgt ca. 15.000 Euro, am Toyota entstand jedoch ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Die Unfallstelle war während der Unfallaufnahme für ca. eine Stunde gesperrt. Die polizeilichen Einsatzkräfte wurden durch die Feuerwehr und die Straßenmeisterei aus Altenerding unterstützt.