30.11.2017, 11:40 Uhr

66-jähriger angefahren Junge Fahrerin übersah Fußgänger in der Dunkelheit

Mit leichten Verletzungen wurde ein  66-jähriger Mann  in ein Krankenhaus gebracht. (Foto: teka77/123rf.com)Mit leichten Verletzungen wurde ein 66-jähriger Mann in ein Krankenhaus gebracht. (Foto: teka77/123rf.com)

Vollbremsung kann Kollision nicht verhindern

DORFEN Noch in der Dunkelheit am Donnerstagmorgen wollte eine 25-jährige Autofahrerin aus Taufkirchen (Vils) mit ihrem Opel Corsa auf den Bahnhofsparkplatz in Dorfen einfahren. Dabei übersah sie in der Dunkelheit einen 66-jährigen Lengdorfer, der dort auf dem Wendekreis vor dem Parkplatz zu Fuß unterwegs war. Trotz starkem Bremsen erfasste die junge Frau den Mann mit der Fahrzeugfront und er kam zu Fall und verletzte sich leicht. Ein Rettungswagenbrachte ihn daraufhin in ein Krankenhaus. Am Pkw entstand kein Sachschaden, auch die junge Frau wurde nicht verletzt.


0 Kommentare