25.10.2017, 19:43 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Führungswechsel bei der Polizei Dreifacher Amtswechsel

Die Feierstunde für den Dreifachwechsel mit ( v. li.) Dieter Lerchl, Polizeipräsident Günther Gietl, Andreas Diehm und Ulrich Milius. (Foto:Polizei)Die Feierstunde für den Dreifachwechsel mit ( v. li.) Dieter Lerchl, Polizeipräsident Günther Gietl, Andreas Diehm und Ulrich Milius. (Foto:Polizei)

Ulrich Milius wird neuer Leiter in Ebersberg, Dieter Lerchl wird verabschiedet und Andreas Diehm ist der neue Leiter der PI Dorfen.

DORFEN Ab 1. November übernimmt Ulrich Milius die Leitung der Polizeiinspektion Ebersberg. Dieter Lerchl führte planmäßig für ein halbes Jahr im Rahmen seiner Führungsbewährung die Ebersberger Inspektion und wechselt nun zum Operativen Ergänzungsdienst Erding.

Die durch den Wechsel von Milius freigewordene Stelle des Leiters der PI Dorfen übernimmt vorübergehend Andreas Diehm.

Auch er strebt wie Lerchl ein Amt im höheren Dienst an und wird die Dienststelle in Dorfen für sechs Monate leiten.

Im Rahmen einer Feierstunde im Sitzungssaal des Rathauses Ebersberg vollzog Polizeipräsident Günther Gietl im Beisein des Ebersberger Landrates Robert Niedergesäß, der örtlich zuständigen Bürgermeister und der benachbarten Leiter der Polizeiinspektionen einen gleich dreifachen Amtswechsel.


0 Kommentare