25.10.2017, 12:07 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Wieder Anton-Bruckner-Straße 81-Jähriger fährt in Mülllaster


Ein schwerer Unfall ereignete sich in den Morgenstunden zwischen der Brauerei und der Flughafentangente in Erding.

ERDING Nach Zeugenaussagen geriet der Pkw eines 81-Jährigen in einer Kolonne, die etwa 50 Stundenkilometer fuhr, immer weiter Richtung Gegenfahrbahn.

Dort fuhr der Lkw eines Moosburger Entsorgungsbetriebs. Der 41-jährige Fahrer aus dem Landkreis Freising hatte trotz Ausweichmanöver an den rechten Straßenrand keine Chance, den Frontalaufprall zu verhindern.

Der Pkw-Fahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr mit Rettungsspreizer und -schere befreit werden und wurde mit dem Rettungsghubschrauber nach München geflogen.

Die beiden Insassen des Lkw blieben zwar unverletzt. Der Sachschaden beträgt am Lastwagen 80.000 Euro, und am Auto 5.000 Euro.


0 Kommentare