08.11.2019, 08:24 Uhr

Schüler mittelschwer verletzt Junger Radfahrer im Kreisverkehr übersehen

(Foto: thanomphong/123RF)(Foto: thanomphong/123RF)

Mittelschwere Verletzungen zugezogen hat sich ein 13-jähriger Radfahrer, nachdem ihn ein Autofahrer an einem Kreisverkehr übersah und ihn mit seinem Wagen erfasste.

DINGOLFING Am Donnerstag um 13 Uhr fuhr ein 65-jähriger Mann mit seinem Auto vom Bayerwaldring her kommend in den Kreisverkehr ein und wollte ihn in Richtung Gablonzer Straße wieder verlassen. Vor der Radfahrerquerung hielt der Autofahrer zunächst auch an, um einige Kinder stadtauswärts durchfahren zu lassen.

Als er weiterfahren wollte, übersah er allerdings einen 13-jährigen Schüler, der mit seinem Fahrrad die Ennser Straße stadteinwärts unterwegs war und auch über die sogenannte Radwegefurt fahren wollte.

Das Auto erfasste den Radfahrer, so dass dieser zunächst auf die Motorhaube und dann zu Boden stürzte. Der Junge zog sich vermutlich einen Armbruch zu und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.


0 Kommentare