04.11.2019, 11:29 Uhr

B 20 bei Landau Ab sofort mehr Verkehrssicherheit durch Beschleunigungsstreifen

Wenn am Dienstag die Betongleitwände zurückgebaut worden sind, können die Verkehrsteilnehmer den neuen Beschleunigungsstreifen erstmals benutzen. (Foto: Staatliches Bauamt Landshut)Wenn am Dienstag die Betongleitwände zurückgebaut worden sind, können die Verkehrsteilnehmer den neuen Beschleunigungsstreifen erstmals benutzen. (Foto: Staatliches Bauamt Landshut)

Im Laufe des Dienstags wird der neu errichtete Beschleunigungsstreifen auf die B20 bei Landau für den Verkehr freigegeben.

LANDAU Das Einbiegen auf die B 20 bei Landau funktioniert ab sofort gefahrloser: Das Staatliche Bauamt Landshut hat rund 500.000 Euro in die Verkehrssicherheit investiert und in den vergangenen Wochen südlich von Landau einen Beschleunigungsstreifen errichtet. Der wird nun im Laufe des Dienstags für den Verkehr freigegeben.

Der neue Beschleunigungsstreifen wurde aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens an dieser Stelle gebaut und soll das Auffahren von der St 2113 auf die B 20 erleichtern.

Um den Verkehr möglichst wenig einzuschränken, war die Strecke im Bauabschnitt für die Dauer der Arbeiten seit Ende September lediglich von drei auf zwei Fahrspuren verengt und die Geschwindigkeit herabgesetzt worden. Auf längere Sperrungen hatte das Staatliche Bauamt bewusst verzichtet.


0 Kommentare